Root Server einrichten von einem Windows Rechner über die Console

Zunächst zum Root-Serveer verbinden, am Besten mit dem Windowsprogramm Putty. Zu beachten: Kopiert wird mit einfachen markieren, Einfügen durch rechte Maustaste. Weitere nütliche Befehle in der Console: clear löscht den Bildschirm

Die Befehlsreihenfolge um einen Debian root Server einzurichten:

1. Update der bestehenden Installation

apt-get update
apt-get upgrade

2. Die grafische Benutzeroberfläche  installieren, damit man z.B. remote einen Webbrowser ausführen kann:
apt-get install lxde

3. Installation des Editors nano, der sich einfacher als der Standard Editor vi (dieser arbeitet mit Tasturkürzeln wie :w und :q) benutzen läßt;
apt-get install nano

4. Rdp-Server installieren, damit man z.B. von Windows eine Remote Desktop Verbindung zum Server aufbauen kann.
apt-get install xrdp

5. Evtl. noch weitere Browser installieren:
apt-get install firefox
apt-get install epiphany-browser

Danoch muss der Server neu gestartet werden.

Danach kann von einem Windowsrechner über dei Remote Desktop Verbindung eine Verbindung zum Server aufgebaut werden. Über Sftp Programm wie WinSCP können auch Dateien übertragen werden.